1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1.903 Bewertungen, Score: 3,47 von 5)

Der Mensch als wäre er eine Maschine, das war das Motto des jüdischen Arztes und Pioniers der Infografik Dr. Fritz Kahn (1888 – 1968), das in Homo Machina von Arte spielerisch umgesetzt wurde. Das Spiel ist wunderbar nostalgisch wie in den 1920er Annos gezeichnet und offeriert Rätselbilder in vielerlei Kapiteln, während denen wir Mechanismen und Abläufe herausfinden müssen, hiermit Erkennung, Haptik, Verdauung und Bewegungen arbeiten und anderes mehr, darunter genauso Flirten und Tanzen. Die Ergebnisse der skurrilen Rätsel sind oftmals nicht offenkundig. Aber mit Geduld und Trial-and-Error bekommt man es hin. Wirklich ein wenig lernen über den menschlichen Körper wird man in diesem Spiel aus medizinischer Sicht möglich bloß sonderlich wenig – dafür ist es erheblich unterhaltsam und motiviert eventuell dafür, sich in einem Medizinbuch mal anzuschauen, wie die Dinge ”wirklich” im bestimmten Körper arbeiten. Erhältlich ist das Spiel im Applikation Store zu Unkosten von 3,49 €, der Download ist nahezu 600 MB groß, vorausgesetzt wird wenigstens Apples Betriebssystem 10.0.

Spielen auf iOS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here